Wipperau-Kurier
Bild "Layout:WK-stoerer-header-titel-AusbildUStellmarkt-190h.png"

Sommertipps

Melonen-Feta-Salat
Für einen köstlichen Sommersalat brauchen Sie nur wenige Zutaten:
500 Gramm Wassermelone
200 Gramm Feta
etwas frische Chili oder getrocknete Chiliflocken
8 Esslöffel Olivenöl

Bild "melon-1606061_1920.jpg" Als erstes wird die Wassermelone in gleichmäßige Würfel geschnitten. Vorhandene Kerne müssen entfernt werden. Pro Portion wird ungefähr eine Hand voll Melonenwürfel auf einem Teller angerichtet. Anschließend wird ca 50 g Feta darüber gebröselt.
Die Chilischoten (z.B. kleine rote Thaichili) werden zerkleinert und mit dem Öl vermengt, kurz stehen gelassen, erneut verrührt und anschließend 1-2 EL über die Melonen und den Feta gegeben. Es eignet sich auch perfekt bereits zuvor angesetztes Chili-Öl für dieses Gericht.

Der Geschmack dieses Gerichtes steht und fällt mit der Qualität der Melone und des Fetas. Das Gericht lebt vom Kontrast, aus der fruchtigen, erfrischenden Wassermelone, dem salzigen, cremigen Käse und der Schärfe der Chili.

Foto: Pixabay/Mogens Petersen


Orgel-Sommer in Gartow
Am 4. Juli 2018 begann in der St.-Georg-Kirche zu Gartow der diesjährige "Orgel-Sommer" an der barocken Johann-Matthias-Hagelstein-Orgel (1740) mit einem konzertanten Auftakt von Friedhelm Flamme (Dassel). Einheimische und auswärtige Organistinnen und Organisten spielen dieses besondere Instrument dann weiter an jedem Mittwoch im Juli und August jeweils um 18.00 Uhr im Rahmen von ca. 45 min. dauernden Orgelmeditationen und -konzerten.

Mittwoch, 15. August 2018, 18.00 Uhr
St.-Georg-Kirche Gartow
Orgel – Sommer – Gartow
an der Johann-Matthias-Hagelstein-Orgel (1740):
Es spielt Natalia Gvozdkova (Berne)
Eintritt frei – Spenden erbeten.

Mittwoch, 22. August 2018, 18.00 Uhr
St.-Georg-Kirche Gartow
Orgel – Sommer – Gartow
an der Johann-Matthias-Hagelstein-Orgel (1740):
Es spielt Oana Maria Bran (Lenzen)
Eintritt frei – Spenden erbeten.

Mittwoch, 29. August 2018, 18.00 Uhr
St.-Georg-Kirche Gartow
Orgel – Sommer – Gartow
an der Johann-Matthias-Hagelstein-Orgel (1740):
Es spielt Johannes Schymalla (Stendal)
Eintritt frei – Spenden erbeten.


Tag des offenen Denkmals
Bild "tag-des-offenen-denkmals_app_-Deutsche-Stiftung-Denkmalschutz-Karte-Apple.jpg"Seit 1993 koordiniert die Deutsche Stiftung Denkmalschutz am zweiten Sonntag im September den Tag des offenen Denkmals bundesweit. Vor allem aber setzt sie sich für die Rettung und Bewahrung unseres kulturellen Erbes ein. Am Sonntag, den 8. September ist wieder der Tag des offenen Denkmals. Zahlreiche Museen und Denkmäler öffnen ihre Türen und bieten einen besonderen Einblick. Eine eigens entwickelte App führt sie zu Geheimtipps in der Gegend.
In unserer Region sind unter anderem das Handwerksmuseum in Suhlendorf, der Hundertwasser-Bahnhof in Uelzen und der Wendlandhof in Lübeln spannende Anlaufpunkte.
Weitere Informationen gibt es hier: https://www.tag-des-offenen-denkmals.de/.
Foto: Deutsche Stiftung Denkmalschutz